TV Schaafheim – TV Haibach II 16:30 (9:13)

Zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt startete vergangenes Wochenende nun auch die zweite Herrenmannschaft des TV Haibach in die Saison. Gastgeber war die erste Mannschaft des TV Schaafheim. Da man vergangene Runde in unterschiedlichen Spielklassen aktiv war, war der Gegner für Haibach völlig unbekannt. Das Spiel startete behäbig und beide Mannschaften brauchten eine Weile um ins Spiel zu finden. Von Beginn an tat man sich schwer den Ball im Schaafheimer Tor unterzubringen. In der 5. Spielminute musste dann ein Schaafheimer Spieler mit der roten Karte vorzeitig in die Kabine, nachdem er im Tempogegenstoß ohne jede Abwehrmöglichkeit von hinten in den Arm des angreifenden Haibachers schlug. Anstatt dass nun ein Ruck durch die Mannschaft ging, wurde der anschließende 7m vergeben und das Spiel lief weiter wie bisher. Man glänzte zwar nicht in der Abwehr, konnte aber mit den lediglich 9 Gegentoren in Halbzeit eins die Erfolge der Gastgeber in Grenzen halten.
In Halbzeit zwei schickte Trainer Christian Fuchs zu Beginn die „alten Recken“ auf die Platte und die Abwehr stabilisierte sich nun. Auch im Angriff lief es runder und man konnte binnen kurzer Zeit von 9:13 auf 11:23 erhöhen. Schaafheim konnte seine Leistung im Vergleich zur ersten Hälfte nicht steigern und Haibach tat sich nun etwas leichter. Zwar wurden weiterhin beste Einwurfgelegenheiten ausgelassen, doch konnte der Vorsprung schlussendlich auf 14 Tore ausgebaut werden. Am Ende stehen ein positiver Saisoneinstand und die ersten beiden Punkte zu Buche.

Für den TVH am Ball: Noah Hefter, Timo Kempf; Tim Albert (4), Philipp Stein (5), Sebastian Withelm (3), Antonio Konrad, Jonas Hofmeister, Marvin Schüßler (2), Christian Withelm (3), Konstantin Konrad (4), Alex Welzbacher (4), Manuel Brand (3), Niklas Schwind (1), Felix Lorenz (1)

Am 5.11. steht schon das nächste Spiel gegen den TV Schaafheim an. Diesmal in heimischer Kultur- und Sporthalle um 16:00 Uhr.