Tuspo Obernburg – TVH 27:34 (14:17)

Im Duell zweier Mannschaften, die sich durch unzählige Vergleiche in den letzten Jahren in – und auswendig kennen, luden beide Abwehrreihen in der ersten Hälfte zum „Tag der offenen Tür“ ein. Die Offensive beider Mannschaften konnte machen, was sie wollte, wobei die Haibacher dem Gastgeber immer einen Tick voraus waren und eigentlich die kompletten ersten 25 Minuten immer mit zwei bis drei Toren in Führung lag.
Nach dem Seitenwechsel zeigte sich der TVH hellwach und erzielte schnell die nächsten drei Tore in Folge, sodass der Vorsprung nun sechs Tore betrug. Und die erwies sich als vorentscheidend: Egal was die Tuspo an diesem Tag auch versuchte, näher als auf fünf Tore sollte sie nicht mehr an den Gast herankommen, der das Spiel abgezockt nach Hause brachte. Nach dieser starken Leistung grüßt der TVH mit 4:0-Punkten in der noch jungen Saison von der Tabellenspitze.

Es siegten: Rene, Dustin (13), Lukas (11/2), Joris (5), Simon (4), Marco (1), Jan, Tim, Simon, Fabian u. Felix.

Vorschau: Am kommenden Sonntag, den 08.10., hat der TVH ein Heimspiel gegen die mJSG Dieburg / Groß-Zimmern. Diese ist mit zwei Niederlagen gestartet und der TVH möchte diese Anzahl natürlich liebend gerne auf drei erhöhen. Spielbeginn ist um 16:15 Uhr in der Kultur- und Sporthalle.