Auf ein Wort!

Liebe Handballfreunde, liebe Fans des TVH,

neues Spiel, neues Glück, so lautet ein Sprichwort. Auch für unseren TVH beginnt eine neue Spielsaison, eine Saison, die wieder viele attraktive, spannende Spiele verspricht. Alle TVH-Teams wollen mit vielen Siegen Begeisterung auf der Tribüne entfachen.

Erfolg füllt die Ränge!

Wie jedes Jahr stehen wir wieder an einem Punkt wo wir uns fragen: Wie geht die sportliche Reise weiter für den TVH?
Nachdem man mit beiden aktiven Mannschaften die Meisterschaft holen konnte, gilt es für die neue Runde, die Leistungen der letzten Saison zu stabilisieren.
Bei der ersten Mannschaft, die den Sprung in die Bezirksoberliga geschafft hat, gilt als Saisonziel der Klassenerhalt. Die Mannschaft um Otto Fetser, ist bis auf einen Abgang, Kevin Gehl wird zurück nach Lohr wechseln, zusammen geblieben. Zur Mannschaft kommt Jens Jaklin von der HSG Sulzbach / Leidersbach, als neuer Torwart dazu.
Bei der zweiten Mannschaft gibt es im Trainerbereich Neuerungen. Christian Fuchs gibt sein Amt als Trainer an Manuel Schott, der ebenfalls von der HSG Sulzbach / Leidersbach kommt, ab. Auch er hat sich, nach dem Aufstieg, das Saisonziel Klassenerhalt gesteckt.
Man darf gespannt sein, wie sich die beiden Teams in der neuen Runde präsentieren.

Im Jugendbereich haben wir in der letzten Saison von der A-Jugend bis hin zu der E-Jugend mit über 110 Jugendlichen teilgenommen. Nur die weibliche B-Jugend und die männliche A-Jugend war nicht besetzt. In diesem Jahr haben wir im weiblichen Jugend-Bereich zwei Spielgemeinschaften, zum einen in der A-Jugend mit dem TV Glattbach und in der B-Jugend mit der HSG Aschaffenburg 08. In der männlichen Jugend sind die Klassen B, D und E-Jugend besetzt.
Hinzu kamen rund 25 Kinder der Mini-Anfänger bzw. Mini-Fortgeschrittenengruppe, die sich in Turnierform mit gleichaltrigen Rivalen aus dem Umland messen konnten.
Im Jugendbereich sind wir immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Trainern und Betreuern für unsere Jugendlichen. Wer sich hier einbringen möchte, kann dies gerne tun. Wir sind für jede helfende Hand dankbar.
Ein ganz besonderer Dank an die Jugendleitung, Trainer und Betreuer, sowie an die Eltern für den unermüdlichen Einsatz. Ohne Eure Hilfe wäre vieles nicht möglich.
Eine schon sehr große Tradition hat unser Beachturnier. Zum 20. mal kamen über 75 Mannschaften, aus nah und fern, in unseren größten Sandkasten am bayerischen Untermain. Bei schönstem Wetter hatten alle Beteiligten viel Spaß. Alle teilnehmenden Teams spendeten viel Lob für den reibungslosen Ablauf der Turniere. Hierzu ein großes Dankeschön an die vielen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

Die Abteilungsleitung möchte allen Sponsoren herzlichst danken, die uns so tatkräftig unterstützen. Ihr seid ein Garant dafür, dass der Handball in Haibach so weiterbestehen kann.

Nun wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden, Gästen, Gönnern und Sponsoren spannende und faire Spiele und eine erfolgreiche Saison 2018 / 19 mit dem TV Haibach Handball.

Die Abteilungsleitung