TG Hörstein II – TV Haibach II 16:26 (10:12)

Auch im letzten Saisonspiel konnte die Hawischer Zwote siegreich vom Platz gehen und man beendet die Runde somit mit starken 20:4 Punkten und dem bereits seit der letzten Woche feststehenden Aufstieg in die Bezirksliga B.

Das Spiel gegen Hörstein hatte von Beginn an einen eher lockeren Charakter. Das merkte man zunächst auch an der Deckungsleistung der Haibacher und folgerichtig stand ein 4:1 Rückstand auf der Anzeigetafel. Als Haibach sich aber gefangen hatte machte man sich auf das Spiel wieder in die eigene Hand zu nehmen und konnte beim Stand von 5:6 zum ersten Mal in Führung gehen. Diese sollte in der Folge dann nicht mehr abgegeben werden.
Konnte Hörstein in der ersten Hälfte, angetrieben vom gut aufgelegten Mittelmann der Gastgeber, noch mithalten, war es in der zweiten Hälfte eine sehr einseitige Begegnung. Minutenlange Angriffe der Gastgeber wurden ein ums andere Mal durch schnell vorgetragenes Angriffsspiel der Haibacher gekontert. Am Ende stand ein verdienter Auswärtserfolg und damit ein gelungener Rundenabschluss zu Buche.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft von ihren in der kommenden Runde nicht mehr zur Verfügung stehenden Spielern verabschieden. Machts gut Jungs!

Ein weiteres großes Danke für dein Engagement und deinen unermüdlichen Einsatz geht an den scheidenden Trainer Christian Fuchs, der sein Traineramt mit Abpfiff des gestrigen Spiels an seinen Nachfolger abgibt. DANKE FUXL!

Für Haibach am Ball: Timo Kempf; Sebastian Withelm, Philipp Stein, Jannik Homes, Alex Welzbacher (2), Konstatin Konrad (1), Felix Lorenz (1), Christian Withelm (4), Tim Albert (2), Marvin Schüßler (1), Manuel Brand (7), Tino Staudt (7), Jonas Hofmeister, Niklas Schwind (1)