Jan 29

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – TV Haibach 27:31 (17:14)

Eine torreiche Partie bekamen die Zusachauer in Groß-Umstadt zu sehen. Wie immer spielten wir sehr offensiv in der Abwehr – Abwehr? welche Abwehr. Jeder Angriff der Groß-Umstädterin führte zu einem Tor, da wir irgendwie verschlafen agierten, ohne Biss , vielleicht hatten wir das Spiel in Gedanken schon vorher gewonnen. Im Angriff erspielten wir uns wie gewohnt zahlreiche Möglichkeiten, von denen wir jedoch etliche nicht nutzen konnten und so lagen wir zur Halbzeit mit drei Toren zurück. Doch was geschah dann – welche Zaubersprüche wurden gewirkt, welche Zaubertränke gereicht? Niemand wird es je erfahren, doch völlig verwandelt spielten wir in der zweiten Halbzeit. Engagiert, kämpferisch, gedankenschnell und mit schnellen Füßen setzten wir die Angreiferinnen unter Druck, eroberten uns so Ball um Ball, spielten schnell nach vorne und holten Tor um Tor auf und führten schliesslich verdient mit fünf Toren. Wir zeigten in der zweiten Halbzeit eine tolle Leistung, obwohl wir fleissig durchwechselten und manche Spielerin sich plötzlich auf einer ungewohnten Position wiederfand. Auch der Trend der letzten Spiele, dass sich unsere Tore auf immer mehr Spielerinnen verteilten, setzt sich fort. Diesmal konnten sich acht Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen.

Es spielten: Karoline, Emely, Merle, Anna S., Anna G., Frida, Sophie, Nike, Pauline, Emma, Selina , Es spielten: Karoline, Pauline, Anna S., Sophie, Nike, Selina, Merle, Emily W., Emma, Frida