↑ Zurück zu Jugend

C-Jugend M

MÄNNL. C-JUGEND

Rückschau Saison 2015 / 16:

Nach einer relativ souveränen Qualifikation für die Bezirksoberliga spielte man in dieser eine ganz starke Rolle und wurde überraschend Vizemeister mit 23 : 5-Punkten und 380 : 326 Toren. Lediglich die Jungs der HSG Stockstadt / Mainaschaff erwiesen sich als eine Nummer zu groß: Gegen den verdienten Meister musste man gleich zu Beginn der Saison eine herbe 18:30-Heimniederlage hinnehmen, konnte danach aber siebenmal in Folge gewinnen. Zu Beginn der Rückrunde trennte man sich von der hochfavorisierten Tuspo aus Obernburg unentschieden und so reiste man zum großen Showdown nach Mainaschaff: Das Team verkaufte sich deutlich besser als im Hinspiel, jedoch zog man
am Ende mit 37 : 31 den Kürzeren. Die restlichen Rundenspiele konnte man allesamt für sich entscheiden und so lag man am Ende vollkommen verdient auf dem zweiten Tabellenplatz.

Vorschau Saison 2016 / 17:

Man entschloss sich aufgrund der starken Leistungen dazu, für die Oberligaqualifikation zu melden. Beim entscheidenden Turnier in Obernburg traf man neben dem Gastgeber noch auf die JSG Odenwald sowie den letztjährigen BOL-Meister aus Stockstadt / Mainaschaff. Unter zahlreichen Haibacher Zuschauern – darunter beinahe der kompletten, frisch zuvor aufgestiegenen ersten Mannschaft- entschied die C-Jugend alle drei Matches für sich und somit spielt zum ersten Mal seit über 25 (!) Jahren wieder eine Mannschaft vom TVH in der höchsten hessischen Klasse. Als Ziel wurde ausgegeben die namhaften Gegner wie z. B. HSG Hanau oder TuS Griesheim zu ärgern und kämpferisch und spielerisch alles zu geben.

Mannschaft

Hinten v.l.: Trainer Stefan Albert, Lukas Hesbacher, Marc Albert, Joris Feldmann, Tim Straub, Simon Schmitt, Simon Nagel, Felix Nicoara, Trainer Kristian Mitrovic-Herzog Vorne v.l.: Paul Brand, Dustin Eckrich, Sebastian Ermer, Fabien Herzog, Meliksha Yüksek, Luis Seltsam Auf dem Bild fehlen: Phillip Melzer, Jan Straub

Seite anzeigen »

SiS – Tabelle

Seite anzeigen »